Intern
    Lehrstuhl für deutsche Sprachwissenschaft

    Das DeuCze-Korpus ist ein zweisprachiges deutsch-tschechisches Textkorpus. Es ist bilateral angelegt, enthält deutsche und tschechische Quelltexte und ihre jeweiligen Übersetzungen in die andere Sprache. Es umfasst knapp 500.000 Wortformen. Seine Textpaare sind synoptisiert.

    Das DeuCze-Korpus entstand aus der intensiven Kooperation zwischen dem Lehrstuhl für deutsche Sprachwissenschaft der Universität Würzburg (Deutschland) und der Germanistischen Abteilung des Fremdspracheninstituts der Schlesischen Universität Opava (Tschechien). Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden zwei genetisch verwandte, in der Gegenwart aber typologisch unterschiedliche Sprachen (Deutsch und Tschechisch) sprachwissenschaftlich verglichen. Am Anfang des gemeinsamen Projektes standen also zahlreiche sprachwissenschaftliche Fragestellungen und danach wurde gefragt, mit welchem Korpus für die speziellen Fragen die notwendigen Daten bekommen werden. Auf diese Weise ist die Idee eines "kleinen" Übersetzungskorpus als der Quelle authentischer Texte geboren.

    Die Ergebnisse aus diesem Forschungsprojekt werden in Zusammenarbeit mit der Universitätsbibliothek in der elektronischen Schriftenreihe "DeuCze. Korpuslinguistik Deutsch-Tschechisch kontrastiv" veröffentlicht.

    Besuchen Sie auch die Webseite des Projekts.

    Kontakt

    Lehrstuhl für deutsche Sprachwissenschaft
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-85630
    Fax: +49 931 31-81114
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. PH1