Forschung, Projekte, Publikationen

Wenn Sie den Links dieser Rubrik folgen, erhalten Sie einen Einblick in Forschungsprojekte am Lehrstuhl für deutsche Sprachwissenschaft.

In der Vortragsreihe Linguistisches Kolloquium erhalten Sie Einblicke in ausgewählte aktuelle Forschungsprojekte.

Im Unterfränkischen Dialektinstitut sind die dialektologischen Projekte gesammelt.

Die Datenbank Digitale Volltexte zur Geschichte der deutschen Fach- und Wissenschaftssprachen enthält eine Linksammlung zu Online-Texten.

Die Würzburger Datenbank sprachlicher Zweifelsfälle (ZweiDat) bietet Zugang zu Quellentexten vom 19. bis 21. Jahrhundert, die sich  mit sprachlichen Zweifelsfällen und vergleichbaren Normproblemen beschäftigen.

Das Forschungsprojekt Kolonialzeitliche und kolonialzeitbezogene Urbanonyme widmet sich der Untersuchung von Urbanonymen und ihrer Bezeichnungsmotive, Funktionen und sprachlichen Muster im Rahmen kolonialer sprachlicher Raumaneignungsprozesse.

Das Forschungsprojekt Greifswald Digital: Ein annotiertes Korpus zur Stadtsprachengeschichte des 14.-17. Jahrhunderts erstellt eine linguistisch tief erschlossenes Korpus zur Stadtsprachgeschichte eines Ortspunkts.

WespA steht für "Würzburger elektronische sprachwissenschaftliche Arbeiten" - eine elektronische Schriftenreihe.

Das DeuCze-Korpus ist ein zweisprachiges deutsch-tschechisches Parallel-Textkorpus, das FinDe-Korpus ist ein zweisprachiges finnisch-deutsches.